Resumé

  • Born in 1981, Stuttgart
  • Partner
  • Studied at the Universität Konstanz
  • Attorney since 2009, PhD 2008

Publications

  • Abweichende Bauausführung des Sondereigentums: Kein Eintragungshindernis, OLG Düsseldorf, Beschluss vom 17.06.2016 – 3 Wx 282/15 in: IMR 2017, 2032
  • Schadensersatzanspruch wegen Mängeln besteht trotz Weiterveräußerung fort!, BGH, Urteil vom 11.12.2015 – V ZR 26/15 in: IMR 2016, 1073
  • Zur Schriftform des § 550 BGB bei einer Erbengemeinschaft, BGH, Beschluss vom 17.03.2015 – VIII ZR 298/14 in: jurisPR-FamR 17/2015 Anm. 1
  • Überbaugrunddienstbarkeit für eine Garage sichert nicht die Zufahrt!, BGH, Urteil vom 15.11.2013 – V ZR 24/13 in: IMR 2014, 1063
  • Beginn und Lauf der kenntnisabhängigen Verjährung für einen ererbten Pflichtteilsanspruch, BGH, Urteil vom 30.04.2014 – IV ZR 30/13 in: jurisPR-FamR 14/2014 Anm. 4
  • Wasserversorger haftet bei Leitungsschäden im Bereich vor der Wasseruhr!, OLG Koblenz, Urteil vom 17.04.2014 – 1 u 1281/12 in: IMR 2014, 301
  • Grundbuchfähigkeit einer Rückauflassungsvormerkung für den Fall der Geschäftsunfähigkeit des Grundstückserwerbers, OLG München, Beschluss vom 17.12.2013 – 34 Wx 270/13 in: jurisPR-FamR 7/2014 Anm. 7
  • Zulässigkeit einer Feststellungsklage im Rahmen der Erbauseinandersetzung, OLG Koblenz, Beschluss vom 25.10.2013 – 3 U 577/13 in: jurisPR-FamR 6/2014 Anm. 2
  • Umfang eines “luziden Intervalls”, OLG München, Beschluss vom 01.07.2013 – 31 Wx 266/12 in: jurisPR-FamR 21/2013 Anm. 6
  • Bestimmung des Gegenstandswertes für den in der zweiten Stufe einer Stufenklage verfolgten Anspruch, OLG Rostock, Beschluss vom 03.04.2013, 3 U 109/12 in: jurisPR-FamR 20/2013 Anm. 2
  • Benachrichtigung des Eigentümers über Grundbucheinsicht eines Dritten unzulässig!, OLG Zweibrücken, Beschluss vom 24.01.2013 – 3 W 47/12 in: IMR 2013, 1112
  • Bereicherungsanspruch wegen Zweckverfehlung: Leistungen in Erwartung einer erbrechtlichen Zuwendung, BGH, Urteil vom 22.03.2013 – V ZR 28/12 in: jurisPR-FamR 15/2013 Anm. 5
  • Nachweis der Erbfolge gegenüber Grundbuchamt, OLG Braunschweig, Beschluss vom 30.08.2012 – 2 W 138/12 in: jurisPR-FamR 8/2013 Anm. 1
  • Eingriff in die Amtsführung eines Testamentsvollstreckers, OLG Karlsruhe, Beschluss vom 24.08.2012, 11 Wx 88/12 in: jurisPR-FamR 5/2013 Anm. 6
  • Geschäftswert der Mieterdienstbarkeit = Wert der mietvertraglichen Gegenleistung, OLG München, Beschluss vom 11.01.2013 – 34 Wx 244/12 Kost in: IMR 2013, 106
  • Wechselbezügliche Verfügungen von Eheleuten, OLG Brandenburg, Beschluss vom 08.08.2012, 3 Wx 19/12 in: jurisPR-FamR 24/2012 Anm. 6
  • Das Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetz (KapMuG) unter besonderer Berücksichtigung der rechtlichen Stellung der Beigeladenen, Hartung-Gorre, Konstanz, 2008
  • Die neuen Ladenschlussgesetze der Länder in arbeitsrechtlicher Hinsicht, Der Personalleiter 02/2007, Seite 44ff.

Memberships

  • Member of the Deutsche Vereinigung für Erbrecht und Vermögensnachfolge e.V.

Legal areas

Dr. Rößler advises comprehensively on the drafting of wills and inheritance contracts as well as in the field of corporate succession. Dr. Rößler furthermore specializes in the assertion of, and defense against, legal inheritance claims, legal partially residual inheritance claims, and supplementary legal claims and the examination of heritage communities. Dr. Rößler serves his clients both as a legally representative capacity and as a litigant.

Dr. Rößler advises comprehensively on the drafting, negotiation and execution of leases in particular in connection with real estate and company transactions.

Dr. Rößler regularly advises both in the design of customized notarial deeds and in complex real estate transactions.

Special knowledge

Ongoing advice to several large corporations in the field of commercial leases.

Languages

Representation and advice in German and English.

language_flag_germany_roundlanguage_flag_england_round