Resumé

  • Born in 1966, Bietigheim
  • Partner
  • Studied at the Universität Freiburg
  • Attorney since 1998, PhD 1999
  • Assistant lecturer at the Universität Freiburg von 1993 to 1996
  • Lecturer in Transport Planning Law on Transportation Research Institute of the Universität Stuttgart

Publications

  • Kommentierung der §§ 68 ff. TKG in: Arndt/Fetzer/Scherer, Telekommunikationsrecht – Kommentar, 2. Auflage 2015, Erich Schmidt Verlag, 2008
  • Kommentierung der §§ 17, 18 d, 18 e, 19, 21, 22, 22 a AEG in: Hermes/Sellner, Beck’scher AEG-Kommentar, 2. Auflage 2014, Verlag C.H. Beck München, 2006
  • Rechtsschutz (3. Kapitel ) in: Ziekow, Handbuch des Fachplanungsrechts, 2. Auflage 2014, Verlag C.H. Beck, München, § 8, S. 213ff.
  • Das Gesetz zur Beschleunigung von Planungsverfahren für Infrastrukturvorhaben, in: VBIBW 2007, S. 441 ff.
  • Veränderungssperre und Vorkaufsrecht in der Fachplanung, in: Ziekow, Aktuelle Fragen des Luftverkehrs- und Fachplanungs- und Naturschutzrechts, Schriftenreihe der Hochschule Speyer, Bd. 179, Verlag Duncker & Humblot, Berlin 2006, S.195 ff.
  • Großflächiger Einzelhandel – neue Akzente bei der Auslegung und Anwendung des § 11 Abs. 3 BauNVO, in: UPR 5/2006, S. 169ff.
  • (zusammen mit Dr. Daniel Häußermann) Kommentierung der §§ 11 (zusammen mit Prof. Dr. Hermes), 17, 19, 20 (zusammen mit Herrn Kipp), 21, 22, 26 bis 29
  • Die Tragung der Erschließungskosten beim Verkauf gemeindeeigener Grundstücke, in BWGZ 2005, S. 928ff.
  • Die Umsetzung der FFH-Richtlinie – Neues aus Europa, in: UPR 4/2005, S. 137ff.
  • Gebietsübergreifende Wirkung des Anspruchs auf Wahrung des Gebietscharakters?, in: VBIBW 2002, S. 371ff.
  • Der Rechtsschutz von Gemeinden in der Fachplanung, in: NVwZ 2002, S. 550ff. (zusammen mit Josef-Walter Kirchberg und Dr. jur. Michaela Boll).
  • Die Verlängerung von Planfeststellungsbeschlüssen – hic sunt leones, in: UPR 2002, S. 172ff.
  • Ansprüche auf Planfeststellungsverfahren, in: Ziekow, Flughafenplanung, Planfeststellungsverfahren, Anforderungen an die Planungsentscheidung, Schriftenreihe der Hochschule Speyer, Bd. 149, Verlag Duncker&Humblot, Berlin, 2002, S. 285ff.
  • Kompensationsfreie Eingriffe in »Bahnbiotope«?, in: DVBI. 2002, S. 23ff. (zusammen mit Josef-Walter Kirchberg)
  • Die Kosten der »drittveranlassten« Verlegung einer Telekommunikationslinie, in: NVwZ 2001, S. 740ff.
  • Die Antragsbefugnis bei der Normenkontrolle von Bebauungsplänen nach dem 6. VwGOÄndG, Verlag Duncker&Humblot, Berlin 2000.
  • Bauschuttrecycling im Gewerbegebiet – ein Problem auf der Schnittstelle von Immissionsschutz- und Bauplanungsrecht, in: VBIBW 2000, S. 355ff.
  • Verantwortung und Haftung des Koordinators i.S. der Baustellenverordnung, in: Berner, Sicherheit und Gesundheitsschutz auf Baustellen in Deutschland und Österreich, Bauwerk Verlag, Berlin 2000, S. 75ff. (zusammen mit Prof. Dr. jur. Jürgen Knacke).
  • Das »Recht auf gerechte Abwägung« im Bauplanungsrecht, in: NVwZ 1999, S. 929ff.
  • Baurecht gegen Geld, Baurecht gegen Land – vom Folgekostenvertrag zum Planungswertausgleich?, in: BWGZ 1999, S. 420 ff.
  • Der Bebauungsplan in der Normenkontrolle. Die Änderungen des Normenkontrollverfahrens durch das 6. VwGOÄndG und das BauROG 1998, in: BWGZ 1998, S. 475ff.
  • Anmerkung zum Normenkontrollurteil des VGH Baden-Württemberg vom 13.05.1997 (8 S 2814/96), in: VBIBW 1997, S. 428ff.
  • Artemis und Aurora vor den Schranken des Bauplanungsrechts – BVerwG, NJW 1995, 2648, in: JuS 1996, S. 498ff.
  • Kommentar zu § 42 Abs. 2 VwG0 (Stand: 1996), in: Schoch/Schmidt-Aßmann/Pietzner, Verwaltungsgerichtsordnung (VwG0), Loseblatt-Kommentar, Stand des Gesamtwerks: Januar 2001, C.H. Beck Verlag, München (zusammen mit Prof. Dr. Rainer Wahl).
  • Der neue Artikel 80 Abs. 4 GG – Gesetzgebung an Verordnung Statt, in: NVwZ 1996, S. 37ff.

Memberships

  • Member of the Gesellschaft für Umweltrecht e. V.
  • Member of the Arbeitsgemeinschaft Verwaltungsrecht im Deutschen Anwaltverein
  • Member of the Forum Vergabe e. V.

Legal areas

In construction projects of all sizes, we advise clients individually on both the employee side and the employer side about all phases of the project, particularly on the drafting and negotiation of construction contracts, joint venture agreements, development contracts in the construction process, on securing and enforcement of warranty claims and on how to defend oneself against this.

We also advise on the design and negotiation of architect’s contracts and fee, remuneration and liability issues.

In all fields of construction and architectural law, we represent our clients both in court and out of court.

We provide comprehensive advice in connection with planning approval process, particularly in the areas of railways, airfields, roads and trams, water engineering and pipeline construction.

We represent our clients before authorities and courts.

We advise both in the design of customized notarial deeds and contracts as well as in complex real estate transactions. We represent our clients both in court and out of court.

Comprehensive advice in connection with construction, construction and operation of facilities (particularly in the context of landscape management accompanying measures) and in species protection, pollution control, nature protection, water protection, waste and soil protection in each case including the European legal references. We represent our clients before authorities and courts.

Advice and representation in matters of European and national subsidies, the Right to Claim, and the Mortgage Law.

We represent our clients before authorities and courts.

In Procurement law, we provide comprehensive advice to both the prospective seller and to the prospective buyer. In particular, we are involved in the preparation of tender documents and law enforcement, for example in verification procedures.

Special knowledge

  • Consultation with European law implications

Languages

Representation and advice in German, English and Italian.

language_flag_germany_roundlanguage_flag_england_roundlanguage_flag_italy_round